Essen & Trinken

 

Shanghai ist eine sehr lebendige Stadt, auch was Essen und Trinken angeht. Fastfoodläden wie man sie auch in Deutschland kennt gibt es auch in Shanghai zuhauf. Aber auch chinesische Ketten, die Nudeln und ähnliches zu sehr günstigen Preisen verkaufen, findet man an jeder Ecke. Daneben gibt es gerade auch am Waterbund edle und teure Nobelrestaurants. In Shanghai ist darauf zu achten dass man beim ersten Besuch eines chinesischen Restaurants in Begleitung eines Chinesen kommt, um sich böse Überraschungen zu ersparen. Sicherlich sind Hühnerfüße und Froschschenkel für manchen schmackhaft, aber ungewohnt für den Touristen. Andere Shanghaier Spezialitäten klingen schon vertrauter. Shanghai-Krabben, Aal in Öl oder grillierte Shanghai-Ravioli, Kieferkern mit Maiskolben und Reisklöße mit süßer Füllung lassen einem das Wasser im Mund zusammenlaufen. In ganz China beliebt ist auch das Rotkochen, bei dem in einem Fond aus Reiswein und Soja-Sauce Fisch oder Fleisch stundenlang gekocht wird. Die Preise für Getränke und Essen hängen übrigens extrem von der Art des Restaurants oder der Bar ab. Je mehr Einheimische einen Ort frequentieren, desto günstiger ist es dort.

 

Tee

Vor allem Tee besitzt in China eine lange Tradition und besitzt einen hohen Stellenwert. Wie genau diese Tradition entstanden ist und welche Bedeutung sie besitzt, erfahren im Bereich der Chinesischen Teekultur auf tee-magazin.de

 

 

Shanghai Info-Seite

Eine weitere Info-Seite mit Informationen zu Sehenswürdigkeiten, Gastronomie und mehr.